Das ULD Datenschutz-Gütesiegel

Das Datenschutz-Gütesiegel für IT-Produkte des Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD), kurz: ULD Datenschutz-Gütesiegel, galt ab 2002 deutschlandweit für alle informationstechnischen Produkte, die (generell) für die Nutzung im öffentlichen Dienst geeignet waren. Es konnten sowohl Hard- als auch Software sowie darüber hinaus Datenverarbeitungsverfahren zertifiziert werden. Das ULD Datenschutz-Gütesiegel war neben dem Datenschutz-Gütesiegel des Landes Mecklenburg-Vorpommern (M-V Datenschutz-Gütesiegel) das einzige staatlich vergebene Gütesiegel für Datenschutz in Deutschland.

Warum es kein ULD Datenschutz-Gütesiegel mehr gibt

Zum 25.05.2018 gab es in Schleswig-Holstein eine neue Rechtslage, so dass das Datenschutz-Gütesiegel Schleswig-Holstein in der bisherigen Form nicht mehr angeboten wird. Alle bisher erteilten Zertifizierungen des ULD beruhten auf der Rechtslage vor dem 25. Mai 2018 bzw. vor Gültigkeit der Datenschutz-Grundverordnung.

Der anerkannte Sachverständige für das Datenschutz-Gütesiegel Andreas Bethke wirkte zwischen 2002 und 2018 an über 75 erfolgreichen Gütesiegelverfahren als technischer Gutachter mit. 

Nähere Informationen über das Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) erhalten Sie hier  ULD Datenschutz-Gütesiegel